Neuste Infos zum SATORI F3J

Mittlerweile wurde der SATORI auf vielen Wettbewerben der CONTEST-EuroTour F3J und von der F3J-Europameisterschaft erfolgreich eingesetzt und getestet. Unsere Erwartungen wurden insbesondere hinsichtlich des Handlings noch übertroffen: Das Modell ist sehr einfach einzustellen und völlig unproblematisch zu fliegen. Das Überziehverhalten insbesondere beim Kreisen in Bodennähe oder bei starkem Wind ist frappierend!



Durch den robusten Carbon-Holm erzielt der SATORI überdurchschnittliche Hochstarthöhen bei sehr schneller Startgeschwindigkeit. Erstaunlich ist der Druckaufbau durch die hohe Festigkeit beim Direktschlepp!
Durch das neue Wölbklappenprofil und die Flügelgeometrie erzielt der SATORI eine sehr geringe Sinkgeschwindigkeit beim Floaten und weist dennoch eine hervorragende Gleitleistung auf um aus dem Rückraum gegen den Wind zurückzufliegen.



Geliefert wird das Modell zunächst in einer gewichtsoptimierten Voll-Carbon-Flügelbauweise mit 68er CFK-Gewebe. Auf Wunsch sind jedoch auch Flügelbauweisen mit 80g CFK und 50g bzw. 80g Spread-Tow erhältlich!
Der Rumpf ist standardmäßig für 2.4GHz-RC-Technologie ausgelegt.

  27.08.09 20:58:42, von Stefan   , 154 Wörter, Kategorien: Homepage ,

Aer-O-Tec unterstützt die F3J-Nationalmannschaft 2009

Auch 2009 ist Aer-O-Tec offizieller Sponsor der deutschen F3J-Nationalmannschaft.

Die Europameisterschaft findet heuer in Polen statt.

Weitere Infos unter www.F3J.de

  23.04.09 08:40:13, von Stefan   , 23 Wörter, Kategorien: Homepage ,

Der neue F3B-Segler CROSSFIRE-2

  16.02.09 11:53:59, von Stefan   , 0 Wörter, Kategorien: Homepage ,

F3J-und Elektrosegler mit 3,95m Spannweite

  16.02.09 11:52:08, von Stefan   , 0 Wörter, Kategorien: Homepage ,

Crossfire eVo - Neuheit 2008

Link: http://www.aer-o-tec.de/de/evo.php

Im Zuge der ständigen Modellpflege erscheint zum Jahreswechsel
das 2008er Modell des erfolgreichen CROSSFIRE !

Insbesondere auf die aktuellen Anforderungen in F3B weiterentwickelt beinhaltet der CROSSFIRE eVo diverse Detailverbesserungen !

*Verbesserte Aerodynamik: Die Fläche wird ohne Hutzen auf der Oberseite ausgeliefert und kann dadurch mit einem RDS-System ausgerüstet werden ( keine überstehenden Anlenkungsteile für QR + WK ) !

*Weiterentwickelte Bauweise:Wie bei unserem F3J-Modell ORCA bewährt, bieten wir den CROSSFIRE eVo mit einem Rumpf in CFK-Bauweise an , für noch bessere Steifigkeit bei geringem Gewicht ! Beim Flügel kann zwischen der bewährten Crossfire-F3B-Bauweise (1 Lage Carbon im Flügel + Verstärkungen)oder einer Doppel-Carbon-Variante (2 x 65g Carbon) gewählt werden !

*Modifizierter VLW-Rumpf:Besseres Handling durch VLW-Winkel von 102-Grad und längerem Leitwerksträger - dadurch liegt das Modell besonders im Hochstart und im Streckenflug noch stabiler auf Kurs ! Durch die neu gestaltete und positionierte Kabinenhaube lässt sich das Modell jetzt zum Hochstart besser vor der Fläche greifen !

*Neue Rudergeometrie: Der Flügel wird nun mit durchgehender Scharnierlinie für QR und WK , sowie mit Giga-Flaps ausgeliefert !
Hier die ersten Bilder vom Crossfire eVo - die Modellvariante 2008 des erfolgreichen F3B-Modells CROSSFIRE !
NEUES DESIGN + NEUE DETAILS !!

Mehr Infos...

  14.01.08 13:38:06, von Stefan   , 202 Wörter, Kategorien: Homepage ,

<< 1 ... 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 >>

ozlu Sozler GereksizGercek Hava Durumu Firma Rehberi Hava Durumu E-okul Veli Firma Rehberi