F3J Saison 2007

Link: http://www.aer-o-tec.de/de/orca.php

Auch beim 2. internationalen Wettbewerbseinsatz beim Jura Cup in Arbois/FRA brachte unser Team 2 ORCAs ins Fly-Off der Besten 15 - ein dritter ORCA verpasste das Finale nur knapp um 5 Punkte....!
Nach 3 spektakulären Fly-Offs bei teilweise schwacher Thermik und 90 Grad Seitenwindstarts belegte Thomas Fischer Rang 9 und Andreas Kunz Platz 11 !
Fotos vom F3J Jura Cup 2007 in Frankreich !

Der ORCA hat mittlerweile bei allen Wetterbedingungen seine Leistungsfähigkeit bewiesen und wird von Thomas Fischer auf der F3J-EM im August 2007 eingesetzt !

Auf der F3J-Europameisterschaft beendete Thomas Fischer die Vorrunden auf Platz 4 und belegte im Finale Rang 9.

Auch hier konnte der ORCA bei allen Wetterbedingungen überzeugen !
Bericht auf F3J.de !

Beim nationalen F3J-Wettbewerb in Kirkel/Saarland erreicht Andreas Kunz erneut das Fly-Off und belegte Platz 8.

Mitte August stand der weltgrößte F3J , das HollandGlide, auf dem Programm : Thomas Fischer erzielte im Fly-Off Platz 7 !
Bilder und Ergebnisse auf der HollandGlide-Seite !

Auf der Deutschen Meisterschaft F3J in Gundelfingen ( 1.-2. Sept. 2007) erreichte Stefan Eder Platz 6 im Fly-Off . Andreas Kunz verpaßte das Finale knapp als 11. !
Bilder auf der homepage des MFC Burgau !
  21.02.08 11:53:07, von Stefan   , 179 Wörter, Kategorien: Action ,

F3J-Modell ORCA : 1. Wettbewerbseinsatz

Unser neues F3J-Modell ORCA ist erfolgreich in die Saison gestartet !
Beim Internationalen Nuthe-Cup ( F3J CONTEST EUROTOUR ) in Ludwigsfelde bei Berlin waren 3 ORCAs am Start...

...Nach Abschluß der Vorrunden belegte Stefan Eder Rang 2 und Andreas Kunz Rang 4 !
Im Fly-Off der Besten 12 landete dann A. Kunz auf Platz 4 und S. Eder auf Platz 9 !
  21.02.08 11:52:26, von Stefan   , 53 Wörter, Kategorien: Wettbewerbe ,

Crossfire-V

Beim ersten F3B-Wettbewerb der Saison 2007 in Salzburg wurde der Crossfire-V erfolgreich eingesetzt: U.a. Belegte Paul Böhlen/SUI Rang 10 der Gesamtwertung und Thomas Kübler/SUI erreichte eine Speedzeit von 14,83 sec !


Folgende Fotos -aktuell aus der F3F Contest Euro Tour 2007 - stammen von www.knewt.com , mit freundlicher Genehmigung von Kevin Newton/GBR :
  22.05.07 09:20:35, von Stefan   , 55 Wörter, Kategorien: Action ,

F3B-Trainingslager 2007 Team Crossfire

Link: http://www.absolut-schmerzfrei.de

Vom 5.-7.April 2007 führte das Team Crossfire ein Trainingslager auf dem Modellflugplatz in Biberach durch.
Viele Fotos und Impressionen sind auf der Homepage von Henning Czerny zu sehen !



Auf dem Programm standen letzte Test -und Vergleichsflüge vor dem Beginn der F3B-Saison 2007.
Eingesetzt wurden alle unsere derzeitigen
F3B-Modelle/Konstruktionen:
*Crossfire,
*Crossfire-V sowie
*Tool ( Entwurf + Design: Stefan Eder. Profil: Max Steidle .
siehe auch www.f3x-modell.de )
Vielen Dank nochmal an die Modellflieger vom Verein Grashüpfer Biberach e.V. für die tolle Gastfreundschaft.
  21.05.07 11:51:02, von Stefan   , 86 Wörter, Kategorien: Tests ,

Internationale Wettbewerbe 2006: F3B, F3F, F3J

Auch 2006 wird der Crossfire erfolgreich bei internationalen Wettbewerben eingesetzt und ist in der F3B Eurotour mittlerweile das meist geflogene Modell !

Einige Auszüge aus den Ergebnislisten ( Update 2007 !):

  • Christian Fiedler belegte in der Speedwertung des Salzburger Wanderpokals Rang 3 und gewann die 2. von 3 Runden des Wettbewerbs ( Zeit-Strecke-Speed ) mit maximalen 3000 Punkten.
    Weitere Plazierungen der Gesamtwertung: 4. Peter Hoffmann/AUT , 5. Andreas Böhlen/SUI , 8. Gerhard Flixeder/AUT ...
  • Wolfgang Hirt/AUT gewinnt den Speedpokal beim Eurotour Wettbewerb in Kirchheim.
  • Platz 2 in der Speedwertung und in der Gesamtwertung belegte der amtierende Weltmeister Andreas Böhlen/SUI.
  • Beim F3B-Vestpokal in Herten belgte u.a. Roland Hofmann /SUI Platz 6, Heinz-Dirk Landsmann Rang 8.
  • Platz 2 des Speedpokals in Walsum/Duisburg erzielte Stefan Eder mit einer Durchschnittszeit von 16,6 sec (8 gewertete Durchgänge ). Christian Fiedler belegte Rang 7 ( 17,93 sec) und Henk Pietersma Platz10 ( 18,72 sec ).
  • Beim internationalen F3B-Bewerb in Castiglione del Lago/ITA erreichte Peter Hoffmann/AUT Platz 4 ,Stefan Eder Platz 8 und Christian Rein Platz 12.
  • Thomas Fischer gewinnt die Vorrunden beim int. F3J Contest Eurotour in Podhorany/CZE und belegt Platz 9 im Finale!
  • Weltmeister Andreas Böhlen/SUI gewinnt mit Crossfire den 9. Marchfeldpokal und belegt Platz 2 in der Speedwertung.
    Robert Piss/AUT belegt den 3. Platz in der Gesamtwertung.
    Insgesamt landeten 8 Crossfire unter den ersten 11 der Endabrechnung !
    Auch alle 3 einzelnen Runden wurden von Crossfire -Piloten gewonnen ( 1.+2. Runde A.Böhlen, 3.Runde S.Eder ).
  • Pierre Rondel gewinnt die französische Meisterschaft F3F mit Crossfire
  • Jo Grini gewinnt die norwegische Meisterschaft F3F mit Crossfire extreme
  • Weltmeister Andreas Böhlen belegt Rang 2 in der Gesamtwertung der F3B CONTEST EuroTour 2006
  • Thomas Schorb gewinnt den Speed-Cup in Herten mit Crossfire
  • Thomas Fischer gewinnt den größten F3J-Wettbewerb der CONTEST EuroTour 2006 , das HollandGlide, mit Crossfire-F3J
  • Armin Hortzitz/GER erreicht Platz 2 beim EuroTour-Bewerb in Kassel und Rang 3 beim EuroTour-Bewerb in Sputendorf !
  • A.Böhlen gewinnt den Plassenburgpokal in Kulmbach
    ( ContestEuroTour )
  • Die komplette österreichische Nationalmannschaft erfliegt die Qualifikation zur WM-2007 mit Crossfire
  • Steve Haley gewinnt die britische BMFA F3B Liga 2006 mit Crossfire

  23.09.06 11:49:41, von Stefan   , 328 Wörter, Kategorien: Wettbewerbe ,

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9

ozlu Sozler GereksizGercek Hava Durumu Firma Rehberi Hava Durumu E-okul Veli Firma Rehberi